BLOG

Do

23

Mär

2017

2. Mitspieler für NWO - ELZ II - Der Einrecher gesucht

Siehe Rubrik "Mitspieler gesucht"

0 Kommentare

So

05

Mär

2017

2. Mitspieler für NWO gesucht

Siehe Rubrik "Mitspieler gesucht"

1 Kommentare

FAQ

Nicht im Genuss besteht das Glück, sondern im Zerbrechen der Schranken, die man gegen das Verlangen errichtet hat.

Marquis de Sade

Frage:

Es gibt viele Damen, die Langzeitprojekte anbieten, was ist an Ihrem das Spezielle?

 

Antwort:

Es ist meine persönliche Leidenschaft, Grenzen ohne Zeitdruck auszuloten. Als Rollenspielexpertin liebe ich es, meine Konzepte zu zelebrieren. Dem Delinquenten will ich ein in sich geschlossenes bizarres Real Life Adventure Erlebnis bieten.

 

Weiter sehe ich mein Langzeitprojekt nicht als eine Langzeitsession zum Sondertribut, sondern hinter jedem Projekt steckt eben ein ausgeklügeltes Rollenspiel welches so authentisch durchgeführt wird, dass der Delinquent mit einem unvergesslichen Kopfkino später entlassen wird.

 

Frage:

Die Geschichte „Der Einbrecher“, die auf der Web-Site veröffentlicht ist, habe ich regelrecht verschlungen. Ist diese Geschichte „nur“ Kopfkino oder wird dieses Szenario tatsächlich realisiert?

 

Antwort:

Dieses Szenario wird genauso realisiert wie es die Geschichte beschreibt.

Was Paul dann weiter in den Tiefen des Folterkellers erlebt, wird die reale Fortsetzung für alle Delinquenten, die an diesem Teilprojekt von NO WAY OUT teilnehmen.

 

Frage:
Wo findet NO WAY OUT statt?

 

Antwort:
NO WAY OUT findet in meinem neuen Studio DerFemDom in Zürich-Regensdorf statt.

 

Frage:

Ich bin eher soft veranlagt und stehe nicht auf Schmerzen – macht es für mich Sinn an so einem Projekt teilzunehmen?

 

Antwort:

Wenn du bereit bist, deine Neigung, egal ob eher softer Fetischist oder

Masochist real auszuleben ist ein Langzeitprojekt immer die richtige Entscheidung um deinen Phantasien die Chance der Verwirklichung zu geben.

Jeder Bewerber füllt einen Befragungsbogen aus, damit sein Aufenthalt vollkommen auf seine Neigung, seinen Fetisch und seine Tabus abgestimmt werden kann.

 

Frage:

Das Projekt 24 HOURS würde mich sehr interessieren. Leider dominiert die Angst meinen Mut daran teilzunehmen. Wie kann ich im Vorfeld Vertrauen zu beiden HERRINNEN aufbauen, die mir bis dato leider noch unbekannt sind?

 

Antwort:

Du hast jederzeit die Möglichkeit mit den HERRINNEN telefonisch Kontakt aufzunehmen. Selbst ein unverbindliches und diskretes Treffen in einem Café für einen persönlichen Austausch ist möglich.

 

Frage:

NO WAY OUT interessiert mich sehr, allerdings möchte ich das NWO alleine besuchen, geht das?

 

Antwort:

Ja, das geht.